!! FAKEMELDUNG !! Rauchmelderüberprüfung

+++ VORSICHT FAKENEWS +++ FEUERWEHR ÜBERPRÜFT KEINE RAUCHWARNMELDER +++ KETTENBRIEF IM NETZ +++ SEIT 2016 +++
Seit 2016 kursiert in diversen sozialen Netzwerken (vorwiegend WhatsApp und Facebook) eine Warnung, die im Originaltext vor Leuten warnt, „die sich von Haus zu Haus durcharbeiten und kontrollieren wollen, ob die jetzt seit Januar gesetzlich vorgeschriebenen Rauchmelder vorhanden sind“. Diese Meldung sei „intern von der Feuerwehr gekommen“ und fordert auch dazu auf, die Polizei Steiermark zu rufen, da es sich (angeblich) um eine „organisierte Verbrechen Bande!!!“ [sic!!] handelt.
Zwei Fakten dazu:
– Fakt 1 ist, dass eine Überprüfung oder Kontrolle von Rauchwarnmeldern PRINZIPIELL NICHT durch die Feuerwehr(en) erfolgt. Niemals.
– Fakt 2 ist, dass sich diese „angststiftende Warnmeldung“ im gesamten deutschsprachigen Raum (nachvollziehbar) seit Jänner 2016 viral verbreitet und uns als „Feuerwehr“ – auch bei dieser „Verbreitungswelle“ – grundsätzlich keine derartigen Vorkommnisse bekannt sind.
Es handelt sich offenbar wieder um ein „Aufflammen“ dieser Falschmeldung.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen