Abschnittsübung in Waldbach

Am 22.09.2017 fanden sich 7 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Mönichwald mit den anderen Wehren des Abschnitts 5 in Waldbach ein.

Gründ dafür war die regelmäßig stattfindende Abschnittsübung.

Die FF Mönichwald hatte dabei die Pumpenrelaisstation aufbauen und 12 B-Schläuche verlegen um die Wasserzufuhr zum Übungsobjekt sicher zu stellen.

Zivilschutz-PROBEALARM am 7. Oktober 2017

Am Samstag, dem 7. Oktober 2017, wird wieder ein bundesweiter Zivilschutz-Probealarm durchgeführt. Zwischen 12:00 und 12:45 Uhr werden nach dem Signal “Sirenenprobe” die drei Zivilschutzsignale “Warnung”, “Alarm” und “Entwarnung” in Österreich ertönen. Der Probealarm dient zur Überprüfung der technischen Einrichtungen des Warn- und Alarmsystems und soll die Bevölkerung mit diesen Signalen und ihrer Bedeutung vertraut gemacht werden.

Die Signale können derzeit über ca. 8.200 Feuerwehrsirenen abgestrahlt werden. Die Auslösung der Signale kann je nach Gefahrensituation zentral von der Bundeswarnzentrale im Einsatz- und Koordinationscenter (EKC) des Innenministeriums, von den Landeswarnzentralen der einzelnen Bundesländer oder den Bezirkswarnzentralen erfolgen.

Die Bedeutung der Signale:

• Sirenenprobe: 15 Sekunden

• Warnung: 3 Minuten gleich bleibender Dauerton. Herannahende Gefahr! Radio oder TV-Gerät (ORF) einschalten, Verhaltensmaßnahmen beachten.

• Alarm: 1 Minute auf- und abschwellender Heulton. Gefahr! Schützende Bereiche bzw. Räumlichkeiten aufsuchen, über Radio oder Fernsehen (ORF) durchgegebene Verhaltensmaßnahmen befolgen.

• Entwarnung: 1 Minute gleich bleibender Dauerton. Ende der Gefahr! Weitere Hinweise über Radio und Fernsehen (ORF) beachten.

Erstmals erfolgt heuer auch eine Testauslösung über das neue App-basierte Bevölkerungswarnsystem “KATWARN Österreich/Austria”, das für Smartphones, aber auch als SMS- und E-Mail-Dienst kostenlos zur Verfügung steht und im Anlassfall gemeinsam mit den Sirenensignalen zur Warnung der Bevölkerung eingesetzt werden kann.

Quelle: Bundesministerium für Inneres

steirisch g’feiert 2017 – mit Fotos

Es war sehr schön und hat uns sehr gefreut!

Das steirisch g’feiert der Freiwilligen Feuerwehr Mönichwald hat auch heuer wieder großen Anklang gefunden. Auch das schlechte Wetter zur späteren Stunde tat der Stimmung keinen Abbruch.

Beim Gaudibewerb haben sich alle Mannschaften wacker geschlagen. Der Wanderpokal, welcher heure zum ersten Mal ausgespielt wurde, ging an unsere Kameraden aus Vorau.

Herzlichen Dank an alle, die das Fest wieder so unvergesslich gemacht haben und vor allem ein großes DANKESCHÖN an all die freiwilligen Helfer, die so eine Veranstaltung überhaupt möglich machen.